physiotherapie
Ayurveda


Ayurveda bedeutet übersetzt „das Wissen vom Leben“ und kommt aus Indien. Der Mensch wird als Gesamtheit Geist – Körper – Verhalten im Zusammenhang mit
seiner Umwelt betrachtet. Die ayurvedische Massage dient der Balance des Energieflusses, regt die Zellerneuerung und Selbstheilungskräfte an. Sie reduziert negative, stressbedingte Beschwerden, leitet Körpergifte aus und unterstützt den körperlichen Reinigungsprozess.

Der Körper wird mit bestimmten Bewegungsabläufen massiert. Die Körperkonstitution wird bei unserer Massage und der Verwendung hochwertiger Öle berücksichtigt. Die Ayurveda-Massage führt zu einer intensiven Begegnung von Körper, Geist und Seele.

Abhyanga = Ganzkörperölmassage
Wirkungsweise: besonders entspannend und regenerierend, Anregung der Selbstheilungskräfte.

Upanahasveda = ayurvedische Rückenmassage
Wirkungsweise: intensive Impulse bei Schulter-, Nacken- und Rückenproblematik.

Padabhyanga = ayurvedische Fußmassage
Wirkungsweise: oft vernachlässigt – hier im Mittelpunkt. Über Energiebahnen wird durch die Massage der Füße und Beine eine ausgleichende Wirkung auf den gesamten Organismus erreicht.

Mukabhyanga/Shiraabhyanga = Gesicht-, Kopf- und Nackenmassage
Wirkungsweise: dient der Entspannung, fördert die Hautpflege und wirkt beruhigend u. a. auf überreizte Nerven. Die gesamte Kopfhaut wird belebt.


  © 2009 in Vivo    Gerardo Pijls & Jaro Lammel · Telefon 0 71 71 / 93 12 13 · info@praxis-invivo.de